BSG Tigers holen wichtigen Auswärtssieg in Oldersum 68:64 (25:44)

BSG Tigers gewinnen in Oldersum durch starke 2.te Halbzeit!

Nach der ersten Heimniederlage nach rund 500 Tagen letzte Woche gegen Ofenerdiek hat Trainer Miroslav Bujisic mehr Einsatz gefordert. Bujisic:“Wir haben letzte Woche zu viele Fehler gemacht und den Ball einfach weggeschenkt. Da müssen wir dran arbeiten!“ 

Am Samstagabend mussten die Tigers in Oldersum antreten. Ja richtig, Oldersum! Da klingelt doch was. Es war in der letzten Saison die entscheidende Partie um die Meisterschaft. In dieser Saison konnte das Team aus Ostfriesland bis dato einen Sieg verbuchen und steht auf dem achten Tabellenplatz. 

Die Tigers begannen nervös und konnten gegen die gut eingestellten Oldersumer anfänglich kein Mittel finden. Nach rund drei Minuten lagen die Gäste 2:6 im Hintertreffen. Es waren vor allem die Rebounds, die die Tigers nicht zu packen bekamen. Die Gastgeber konnten immer wieder durch zweite oder dritte Chancen einfache Punkte erzielen. Der Rhythmus verbesserte sich im Laufe des ersten Viertels ein wenig, sodass die Tiger auf 13:14 verkürzen konnte. In den zweiten zehn Minuten verloren die Tigers dann nach und nach den roten Faden der Partie (18:25 | Minute 14). In dieser Phase ging bei den Gästen offensiv, wie defensiv nichts zusammen. Durch einen 15:4 Lauf der Hausherren, gepaart mit einigen unglücklichen Entscheidungen der Unparteiischen wurde der Rückstand immer deutlicher. Mit einem 19. Punkte Rückstand (25:44) ging es in die Kabine. In der Pause fand Trainer Bujisic dann die richtigen Worte!

Nach dem Seitenwechsel waren die Gäste hellwach und zwangen den Trainer von Oldersum durch einen 7:0 Lauf zu einer schnellen Auszeit. Die Gastgeber fanden nur noch schwer den Weg zum Korb und versuchten es häufiger von jenseits der 6,75 Linie. Die Tigers verkürzten zum Ende auf 45:53. Im letzten Viertel fielen dann auch die Dreier der Tigers. Punkt um Punkt holten die Gäste auf und gingen in der letzten Minute der Partie erstmalig in Führung (65:64). Ein Dreier von Jannik Peters zum 68:64 sorgte 12 Sekunden vor dem Ende für die Entscheidung. Am Ende gewinnen wir nach einer guten Aufholjagd mit 68:64.

Hergen Sasse: „Das war eine erste Halbzeit zum vergessen. Die Leistung erinnerte mich an das letzte Viertel von letzter Woche. Wir haben aber weiterhin an uns geglaubt und eine super zweite Hälfte gespielt. Es ist immer schwer in Oldersum zu gewinnen, besondern wenn man mit 19 Zählern zur Halbzeit zurückliegt. Da haben wir jetzt gebraucht!


Bezirksoberliga

Weser-Ems

BSG Tigers Zetel / Bockhorn
TV Oldersum   BSG Tigers Zetel/Bockhorn
14 1. Viertel 13
30 2. Viertel 12
9 3. Viertel 20
11 4. Viertel 23
64 Endergebnis 68

Box-Score:


Nummer: Nachname: Vorname: Punkte:  
11 Braams Fabian 0  
5 Scherer Jan 17  
6 Saitovic Sebastian 0  
Hakvoort Sven  
8 Peters Jannik 23  
9 Stillig Dwain 13  
Bujisic Miroslav  
14 Sasse Hergen 14  
10 Warnken Nils 0  
3 Basic Samir 1  
Peters Hendrik  
15 Kabuk Ünsal 0  

Tabelle 2019/2020

Ergebnisse 2019/2020